Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BAAR: Zuger Wirt erhält spezielle Auszeichnung

Oswald Steif hat Grund zur Freude: Sein ehrenamtlicher Einsatz bei «Weltklasse Zürich» ist sehr gut angekommen.
Rahel Hug
Oswald Steif ist am Leichtathletik-Event Weltklasse Zürich für die Betreuung der VIP-Gäste zuständig. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)

Oswald Steif ist am Leichtathletik-Event Weltklasse Zürich für die Betreuung der VIP-Gäste zuständig. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)

Das ist eine gute Nachricht für Oswald Steif: Der Wirt des Restaurants Sport-Inn in Baar wurde letzte Woche zum «Erdgas Volunteer of the year 2013» des Leichtathletik-Events Weltklasse Zürich ausgezeichnet. Der Österreicher, der seit 20 Jahren in der Schweiz lebt, hilft seit vier Jahren am Sportanlass mit und sorgt dort im VIP-Bereich für das Wohl der Gäste. Auch diesen Sommer hat er das «Sport-Inn» seinem Geschäftspartner Rudolf Drexler und seinem Team für eine Woche überlassen und in Zürich Vollgas gegeben. «Das geht nur, weil mein Team hier so gut funktioniert», betont der Gastronom.

Vierzigster Geburtstag

Sein grosser Einsatz am Leichtathletikanlass hat die Verantwortlichen derart überzeugt, dass sie ihn nun auszeichnen. «Es macht mich sehr stolz, dass ich bei so einem Event mit dabei sein darf», sagt Oswald Steif. Und fügt an: «Das Jahr 2013 ist für mich nun kaum mehr zu toppen.» Er habe im März das «Sport Inn» übernommen, lebe seit 20 Jahren in der Schweiz und habe zudem seinen vierzigsten Geburtstag gefeiert. «Jetzt ist noch diese Auszeichnung dazu gekommen, was mich natürlich sehr freut», so Wirt Oswald Steif.

Bekannt dank Schnitzelwagen

Als Dank für sein Engagement darf Oswald Steif im nächsten Sommer mit einer Begleitperson an ein europäisches Meeting der «IAAF Diamond League» reisen. «Ich habe mich für London entschieden», sagt er, da er es im letzten Jahr nicht an die olympischen Sommerspiele geschafft habe. Wer ihn nach London begleiten wird, bleibt zunächst Steifs Geheimnis «Das ist eine Überraschung», sagt er und schmunzelt.

Von seinem Glück hat er am Helferfest für die rund 450 ehrenamtlich tätigen «Volunteers» erfahren. Obwohl er letztes Jahr schon in die nähere Auswahl gekommen war, hatte Steif nicht damit gerechnet, dass die Ehrung an ihn geht: «Es war eine grosse Überraschung», sagt er.

Sport ist seit langem eine grosse Leidenschaft des Österreichers. Er hat 2006 für die Fussball-WM in Köln gearbeitet und ist durch seinen Bekannten Patrick Magyar zu Weltklasse Zürich gekommen. Seit diesem März führt er gemeinsam mit Rudolf Drexler das «Sport-Inn» in der Waldmannhalle. In Baar sind die beiden Österreicher aber schon seit längerem bekannt. Nämlich dank ihrem Schnitzelwagen, mit dem sie jeweils an der Baarer Chilbi vertreten sind. Dass Oswald Steif auch im nächsten Jahr wieder als «Volunteer» im Einsatz sein wird, steht für ihn schon heute fest: «Ich freue mich schon auf die Leichtathletik-Europameisterschaft im nächsten Jahr.»

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.