Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Die Baarer Tischtennisspieler fertigen den Leader ab

Der TTC Baar, mit Ding Yi (A20), Wadim Hurlebaus (B15) und Rolf Nölkes (B12), hat gegen den NLC-Leader Horgen so etwas wie eine Sternstunde erlebt und mit 8:2 gewonnen.
Philipp Dossenbach
Ding Yi (vorn) und Wadim Hurlebaus siegen im Doppel. (Bild: pd)

Ding Yi (vorn) und Wadim Hurlebaus siegen im Doppel. (Bild: pd)

Einzig der stärkste Horgner Roland Schmid (A17) konnte die entfesselten Baarer einigermassen parieren. Christopher Delpechitra (A16) und Benjamin Hosang (B13) hatten sowohl gegen Nölkes wie auch Hurlebaus das Nachsehen. Und gegen das aggressive und schnelle Spiel von Ding Yi war ohnehin kein Kraut gewachsen.

Schnell führte Baar nach den zwei Einzelrunden mit 4:2. Anschliessend erteilte das Doppel Ding/Hurlebaus den Bronzegewinnern an der Schweizer Meisterschaft, Schmid/Delpechitra, bis dahin ungeschlagen im Doppel, eine Lehrstunde in Sachen Tempo und Präzision und bezwangen sie.

Dank dieser vier Punkte ist der Ligaerhalt definitiv, und Horgen verliert seine Leaderposition an Ostermundigen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.