Baarer Restaurant kommt ins Fernsehen

Im McDonald's in Baar gab es am Donnerstag (fast) nichts. Aber wer einmal sehen wollte, was es alles für einen TV-Spot braucht, kam auf seine Kosten.

Drucken
Teilen
Wo sonst die Gäste anstehen, stehen sich das Filmteam und die Schauspieler auf den Füssen herum. (Bild: Christof Borner-Keller / Neue ZZ)

Wo sonst die Gäste anstehen, stehen sich das Filmteam und die Schauspieler auf den Füssen herum. (Bild: Christof Borner-Keller / Neue ZZ)

Ein verdutzter Handwerker hält inne. Soeben wollte er die Tür zum McDonald's Restaurant in Baar aufdrücken. Doch dann realisiert er: Es ist nicht wie immer. Der Eingang ist verstellt, draussen aufgestellte grosse Scheinwerfer beleuchten die Räumlichkeiten durch die Fenster. Dann entdeckt der Mann auch die Nachricht, die an der Scheibe klebt: Das Restaurant ist geschlossen – wegen Aufnahmen für das Fernsehen.

So wie dem Handwerker ist es am Donnerstag einigen Zugern ergangen. Statt eines schnellen Mittagessens haben sie einen Eindruck von Dreharbeiten erhalten. «Wir filmen die neusten Fernsehspots für McDonald's Schweiz», erklärt Marketing- und Kommunikationsdirektor Thomas Truttmann. Im Herbst werden sie ausgestrahlt; über deren Inhalt und die Kosten, die der Dreh verursacht, schweigt er sich aus.

Yvonne Anliker

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Freitag in der Neuen Zuger Zeitung oder als AbonnentIn kostenlos im E-Paper.