Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Baarer stellt neuen Weltrekord auf

Der 68-jährige Ruedi Zweifel aus Baar ist in einem Jahr mit seinem Rad so weit gefahren wie noch keiner.
Ruedi Zweifel mit seiem Rennrad unterwegs in Baar. (Bild: Werner Schelbert/Neue ZZ)

Ruedi Zweifel mit seiem Rennrad unterwegs in Baar. (Bild: Werner Schelbert/Neue ZZ)

Ruedi Zweifel hat es geschafft: Der 68-Jährige hat einen neuen Weltrekord aufgestellt. In einem Jahr hat er mit seinem Rennrad 91 250 Kilometer zurückgelegt. Das sind 30 000 Kilometer mehr, als der Südtiroler Beat Hauser, der bisherige Rekordhalter, abgestrampelt hat. Im Schnitt sass der Baarer täglich rund zehn Stunden auf dem Sattel, um seinen Rekord zu realisieren. «Langsam werde ich nun den Aufwand zurückfahren und noch ein bisschen velöle», so der neue Rekordmann. Sein Arzt habe ihm davon abgeraten, sofort mit der Fahrerei aufzuhören, weil sein Körper sich an den Ausdauersport gewöhnt hat.

Glückwünsche von Cancellara

«Ich nehme keine spezielle Sportlernahrung zu mir, sondern esse, was ich will», so der Ausdauersportler, der für seine überragende Leistung am 31. Dezember schon prominente Glückwünsche erhalten hat. Der Schweizer Radprofi Fabian Cancellara hat sich bei ihm gemeldet.

Luc Müller

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Donnerstag in der Neuen Zuger Zeitung oder als Abonnent/in kostenlos im E-Paper.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.