BAHNVERKEHR: Bahnhof Zug erhält 14 neue Weichen

Die SBB ersetzt im Bahnhof Zug in den nächsten Monaten insgesamt 14 Weichen. Die Kosten dafür belaufen sich auf 8,8 Millionen Franken.

Drucken
Teilen
Für 8,8 Millionen Franken erhält der Bahnhof Zug 14 neue Weichen. (Symbolbild ZZ)

Für 8,8 Millionen Franken erhält der Bahnhof Zug 14 neue Weichen. (Symbolbild ZZ)

In dieser Zeit komme es im Bahnhof Zug zu Gleisänderungen sowie Verspätungen von bis zu 3 Minuten, teilte die SBB am Donnerstag mit. Ab Mitte Juli fällt zudem an einzelnen Abenden ab 21.35 Uhr die S1 und S2 zwischen Zug und Baar Lindenpark aus. Die Erneuerungsarbeiten beginnen Ende April und dauern bis Anfang September. (sda)