Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Bald heisst es in Zug wieder: Runden laufen für den Nachwuchs

Am kommenden Sonntag, 3. November, findet in der Academy-Arena der EVZ-Familientag statt.
Marco Morosoli
Das Bild zeigt die letztjährige Ausgabe des Skateathons in der Zuger Academy-Arena. (Bild: PD/Philipp Hegglin)

Das Bild zeigt die letztjährige Ausgabe des Skateathons in der Zuger Academy-Arena. (Bild: PD/Philipp Hegglin)

Der erste Sonntag im November hat mittlerweile als EVZ-Familientag einen festen Platz in der Zuger Eishockeyorganisation gefunden. An dieser Tradition hält der EVZ auch am kommenden Sonntag, 3. November, fest.

Einerseits laufen alle Nachwuchsteams des EVZ wie auch das National-League-Team wie auch das Swiss-League-Team ihre Runden in der Academy-Arena. Die Teilnehmer haben im Vorfeld des EVZ-Familientages Gotten und Göttis gesucht, welche pro Runde einen bestimmten Obolus entrichten. Es sind aber auch Pauschalbeiträge möglich. «Wir sammeln auf diese Weise rund 250000 Franken», sagt der EVZ-Nachwuchschef Andreas Tresch. Die Baarer Rohstofffirma Glencore verdoppelt diesen Beitrag auch dieses Jahr wieder.

Rund 460 Nachwuchsspieler

Der EVZ-Nachwuchsspielerpool umfasst derzeit rund 460 Spieler und Spielerinnen. Davon nehmen rund 140 Nachwuchsakteure an der Hockeyschule teil. Diese findet jeweils am Mittwochabend statt. Heuer wird sie in zwei Kategorien eingeteilt. Die Jüngeren (Jahrgänge 2013/14/15) sind von 14 bis 14.45 Uhr auf dem Eis. Die Älteren (2011/12) sind dann von 15 bis 15.45 Uhr an der Reihe.

Damit die Nachwuchsspieler die bestmöglichen Rahmenbedingungen vorfinden, engagieren sich beim EV Zug rund 150 Funktionäre. Für das National-League-Team wie auch für das Swiss-League-Team sind nochmals so viele Helfer im Einsatz. Daneben gibt es wie bei jeder dieser Veranstaltungen in der Vergangenheit die Möglichkeit Autogramme von den Profispielern des EV Zug zu ergattern. Insgesamt gibt es vier Termine: 14.30 Uhr, 15.15 Uhr, 15.30 Uhr und 16.15 Uhr.

Im Weiteren werden noch verschiedene Ausrüstungsgegenstände von Carl Klingberg, Erik Thorell, Oscar Lindberg und David McIntyre versteigert. Der eigentliche Skateathon beginnt um 12.30 Uhr in der Academy-Arena.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.