Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Bargeldloses Parkieren in der Stadt Zug wird noch einfacher

Die Stadt erweitert das Angebot für bargeldloses Parkieren auf öffentlichen Parkplätzen. Neben Parkingpay und Twint, die Ende Mai 2019 eingeführt wurden, besteht ab sofort die Möglichkeit, Parkgebühren in der Stadt Zug mit Park Now zu begleichen.
Die Möglichkeit Parkplätze in der Stadt Zug bargeldlos zu bezahlen wird um eine Möglichkeit erweitert. (Symbolbild: Werner Schelbert)

Die Möglichkeit Parkplätze in der Stadt Zug bargeldlos zu bezahlen wird um eine Möglichkeit erweitert. (Symbolbild: Werner Schelbert)

(haz) Park Now bietet eine digitale, schweizweit etablierte und global funktionierende Lösung für bargeldloses Parkieren. «Wir freuen uns, auch Park Now in der Stadt zu begrüssen. Mit diesem Anbieter können wir nun eine mobile Bezahlung nicht nur über die Kantons-, sondern auch über die Landesgrenzen hinaus anbieten, also auch für den grossen Anteil ausserkantonaler und internationaler Besucherinnen und Besucher unserer Stadt. Damit macht Zug in den Bereichen Mobilität und SmartCity einen weiteren Schritt in Richtung Digitalisierung», lässt sich Stadtrat Urs Raschle, Vorsteher des Departements Soziales, Umwelt und Sicherheit in einer Medienmitteilung zitieren. Das Begleichen von Parkgebühren mit Bargeld auf allen öffentlichen Parkplätzen der Stadt bleibt weiterhin möglich.

Benutzerfreundliche Funktionen

Die Anwendung ist einfach: Die Park Now App auf das Smartphone laden und die gewünschte Bezahlmethode eingeben, dann den Parkvorgang mit einem Fingertipp starten, beenden oder innerhalb der Höchstparkdauer verlängern. Die Aufkleber an jeder Parkuhr bietet für den App-Download einen QR-Code, die Parkuhr ist neben der automatischen Geolokalisierung durch Park Now die Quelle für die jeweilige Zonenummer. Die Zuger Polizei überprüft mithilfe einer App, für welche Autokennzeichen welche Parkzeiten gebucht wurden. Die Abrechnung erfolgt nach dem endgültigen Beenden des Parkierungsvorgangs. Die Parkzeit kann innerhalb der zulässigen maximalen Parkdauer jederzeit und an jedem Ort gestoppt oder verlängert werden.

International etablierte Lösung

Die Park Now Group gehört zu den weltweiten Marktführern für bargeldloses Bezahlen von Parktickets über mobile Applikation. Sie ist Teil eines Joint Ventures zwischen der BMW Group und der Daimler AG. Aktuell werden die integrierten Lösungen von Park Now, welche auch im Auto eingesetzt werden, von mehr als 30 Millionen Anwendern in mehr als 1000 Städten genutzt – seit Anfang April dieses Jahres auch in der Stadt Zürich.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.