Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Zuger Stadtrat lobt schnelles Umsetzen des bargeldlosen Parkierens

Nun kann man in Zug seinen Parkplatz definitiv per Smartphone bezahlen. Die Stadt Zug hat diese Zahlungsmöglichkeit auf allen bewirtschafteten Parkflächen eingeführt. Auch Parkplätze in Steinhausen wurden mit «Parkingpay» und «Twint» ausgerüstet.

(cg/mua/pd) Schluss mit der Münzsuche – seit Mai 2019 kann in Zug der Parkplatz definitiv per Smartphone bezahlt werden. Die Stadt Zug hat diese Zahlungsmöglichkeit auf allen von der Stadt bewirtschafteten Parkflächen eingeführt. Gemäss Mitteilung der Digitalparking AG, die hinter der App «Parkingpay» steht, könne nun auch die Parkgebühr der öffentlichen Parkplätzen in Steinhausen entweder mit der App «Parkingpay» oder der App «Twint» bezahlt werden. Selbstverständlich könne immer noch an allen Standorten die Parkgebühr mit Bargeld beglichen werden.

Auch die Stadt Zug schreibt in einer Mitteilung, dass das Pilotprojekt erfolgreich verlief. In den letzten Monaten erweiterte die Stadt Zug in Absprache mit der Zuger Polizei die bargeldlosen Parking-Zonen laufend weiter. Stadtrat Urs Raschle ist dementsprechend zufrieden und wird in der Mitteilung folgendermassen zitiert: «An seiner Sitzung vom 19. Juni 2018 hat der Stadtrat beschlossen, das bargeldlose Parkieren auf öffentlichen Parkplätzen in der Stadt Zug als eines der Leuchtturmprojekte zu starten. Bereits Ende August konnten die ersten Parkplätze umgerüstet werden und nun ist das Pilotprojekt abgeschlossen. Diese schnelle Umsetzung ist rekordverdächtig!»

Mit dem persönlichen Parkingpay-Badge könne zudem in folgenden Parkhäusern in Zug ticketlos und ohne Gang zur Kasse parkiert werden: Metalli, Frauensteinmatt, Altstadt Casino, Neustadtplatz, Arena. Neben der Stadt Zug hat sich auch der Kanton Zug entschieden, seine öffentlichen Parkplätze in Zug und in Steinhausen mit Parkingpay und TWINT auszurüsten. Diese Umstellung ist bereits abgeschlossen. Selbstverständlich lassen sich die Parkgebühren an allen öffentlichen Parkplätzen der Stadt Zug und des Kantons weiterhin mit Bargeld begleichen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.