Bei der Zeugnisvergabe an der Kanti Zug erhalten die Schüler viele Komplimente

Die Kantonsschule Zug hält sich strikt an die vom Bund empfohlenen Coronaschutzmassnahmen. Das tut der Freude der Maturanden keinen Abbruch.

Martin Mühlebach
Drucken
Teilen

200 von insgesamt 205 Absolventinnen und Absolventen der Kantonsschule Zug haben die Matura bestanden. Am vergangenen Mittwoch durften sie ihre Zeugnisse in Empfang nehmen. Um die Coronaschutzmassnahmen vollumfänglich einhalten zu können, wurden diese klassenweise abgegeben. Unsere Zeitung war dabei, als die 6A von Lehrer Stefan Hollinger an der Reihe war.

Auch Julia Büchler aus Oberägeri nimmt das Abschlusszeugnis von Lehrer Stefan Hollinger entgegen.

Auch Julia Büchler aus Oberägeri nimmt das Abschlusszeugnis von Lehrer Stefan Hollinger entgegen.

Bild: Maria Schmid (Oberägeri, 1. Juli 2020)

Alle Maturandinnen und Maturanden 2020

Kantonsschule Zug

A: Loris Acciardi, Menzingen; Estelle Bianca Amrein, Baar; Milena Arnold, Oberwil; Lukman Ascic, Baar; Jos Auf der Maur, Oberwil.
B: Matteo Bächler, Zug; Lukas Bachmann, Unterägeri; Katharina Basler, Cham; Till Bauknecht, Zug; Daria Baumann, Rotkreuz; Timon Bieler, Baar; Matúš Bielik, Cham; Mathias Bienz, Zug; Jenny Bieri, Hünenberg; Simon Birrer, Oberägeri; Lorena Bortis, Baar; Tobias Brändli, Neuheim; Evelyne Brügger, Baar; Janis Büchel, Steinhausen; Julia Büchler, Oberägeri; Michael Bumbacher, Buonas; Julia Bürgi, Zug; Sarina Burkard, Hünenberg.
C: Lorena Castillo, Cham; Leandro Catarci, Baar; Anna Chiavi, Cham; Amanda Christen, Zug; Raffaele Cioffo, Zug; Remo Conti, Hünenberg; Nadja Crettaz, Rotkreuz.
D: Free De Zutter, Buonas; Eve Delwing, Zug; Leta Derungs, Oberwil.
E: Gina Eberle, Oberägeri; Alexandr Ebnöther, Zug; Aysha Eichenberger, Unterägeri; Lino Emmenegger, Zug; Sina Engl, Hünenberg.
F: Enea Fallegger, Zug; Alexandra Fässler, Baar; Jlien Fenner, Zug; Seraina Fischer, Steinhausen; Andri Flütsch, Menzingen;
G: Jonas Gantner, Oberägeri; Adrian Dominique Gärtner, Baar; Oliver Gehrig, Hünenberg; Anastasia Gnehm, Zug; Camille Gottraux, Rotkreuz; Carl Friedrich Grössel, Unterägeri; Silvan Gut, Cham; Elias Gysi, Zug.
H: Janik Hackel, Baar; Neil Hager, Walchwil; Alissa Halter, Hünenberg; Mattia Hanusch, Mettmenstetten; Tadek Harabasz, Buonas; Marisa Hauenstein Rotkreuz; Luca Hauser, Zug; Nicolas Heierli, Unterägeri; Seraina Held, Hünenberg; Darja Hermann, Edlibach; Aline Herzog, Hünenberg; Damian Hess, Unterägeri; Sina Hess, Baar; Albena Horozova, Zug; Tom Hotz, Oberwil; Edina Hrustanovic, Zug.
I: Kira Ilie, Baar; Mirjam Iselin, Hagendorn; Joyce Ittensohn, Baar.
J: Fabian Jaggy, Steinhausen; Alice Jakob, Unterägeri; Maria Jalili, Baar; Jasmin Janssen, Baar; Sven Jarosch, Allenwinden.
K: Vera Kannewischer Zug; Jessica Käppeli, Hünenberg; Salma Khalil, Walchwil; Lukas Kieliger, Baar; Jérôme Kläfiger, Hagendorn; Anna Isabel Klessascheck, Hünenberg; Tim Kobelt, Zug; Selena Kojic, Neuheim; Livia Kottmann, Steinhausen; Maximilian Krahn, Cham; Nadine Krieger, Cham; Clara Kuhnke, Oberwil; Timo Küng, Steinhausen; Severin Kurmann, Walchwil; Stephan Kuster, Cham.
L: Seraina Landis, Steinhausen; Lars Langhans, Zug; Lucy Lausberg, Zug; Alexandra Leisibach,Zug; Magdalena Leitner Unterägeri; Julian Leitz, Oberägeri; Larissa Lenzin, Hagendorn; Janice Lienhard, Rotkreuz; Nicolà Lohr, Rotkreuz; Leïla Loosli, Hünenberg; Lisa Löpfe, Zug; Michelle Lötscher, Cham; Ralph Lütken, Zug.
M: Maximilian Machaczek, Oberägeri; Fabia Maier, Oberägeri; Maria Makeenkova, Zug; Katherine Caralie Matheson, Baar; Anastasia Mathys, Baar; Cléo Mathys, Hünenberg; Livia Mattei, Allenwinden; Jannine Meier, Steinhausen; Emilia Mende, Zug; Fabia Michel, Oberwil; Dominik Moos, Zug; Serafine Möri Cham; Livio Moser, Baar; Jasmin Müller, Küssnacht am Rigi; Leander Müller, Baar; Max Müller, Zug.
N: Meena Nagamanimaran, Menzingen; Valentin Nägeli, Oberägeri; Rebecca Neidhart, Steinhausen; Alketa Neziraj, Zug; Samuel Nideröst, Unterägeri; Dominique Nietlispach, Zug; Sara Noaman, Unterägeri; Mili Nussbaumer, Steinhausen; Noah Nyfeler, Baar.
O: Claudia Oberhänsli, Baar; Severin Odermatt, Hünenberg; Celine Osborn-Smith, Cham.
P: Laura Pagano, Zug; Linus Peikert, Baar; José Perez, Cham; Jeremy Pineau, Zug.
R: Petar Radojevic, Zug; Mike Rageth, Baar; Eldina Ramic, Cham; Debora Reist, Baar; Erik Bojan Reuffurth, Cham; Jasmine Rigert, Cham; Aline Röösli, Cham; Alexander Rudenya, Baar.
S: Sarah Schäfer, Steinhausen; Luc Schärer Zug; Miriam Scheffrahn, Baar; Flavia Scherer, Zug; Max Schertenleib, Baar; Pauline Schielke, Baar; Linus Schlumberger, Baar; Céline Schmid, Cham; Selina Seiler, Meierskappel; Martin Sidler, Küssnacht am Rigi; Artem Sinodov Zug; Lorenzo Sivillica, Steinhausen; Meret Sonderegger, Zug; Joel Springfeld, Oberägeri; Alexander Stadler, Oberwil; Sean Stars, Zug; Livio Steiner Baar; Vera Steinmann, Cham; Eliane Stiebellehner, Baar; Nora Stieger, Walchwil; Silas Stocker, Baar; Claudia Stratil, Allenwinden; Laura Stratil, Steinhausen; Tim Stutz, Unterägeri.
T: Melanie Tanner, Edlibach; Shun Li Sascha Tran, Zug; Whitney Tran, Steinhausen; Tim Truninger, Zug; Melina Tschopp, Hünenberg.
V: Tim van Meggelen, Baar; Noe van Messel, Oberägeri; Somesh Vijayananda, Zug; Georgiana Virant, Risch; Anne-Sophie Vogel, Unterägeri; Kim Vogel, Hünenberg; Tajana Vokic, Menzingen; Kirill Volynskiy, Oberägeri; Gian-Andrea von Opel, Zug; Nina Vonlanthen, Zug.
W: Nathan Weber, Menzingen; Virginia Weber, Zug; Meret Weiss, Oberwil; Pascal Wesemann, Zug; Melina Wiederkehr, Rotkreuz; David Wieland, Zug; Sereina Wipfli, Cham.
Y: Kanna Yamaguchi, Zug; Eren Cem Yilmaz, Rotkreuz.
Z: Laura Zeller, Zug; Danja Zengaffinen, Zug; Alina Zgraggen, Hünenberg; Mischa Zimmermann, Oberwil; Iris Zoder, Rotkreuz; Helen Züger, Buonas; Kai Zürcher, Neuheim; Petra Zürcher, Menzingen; Joel Zwahlen Hünenberg.

Kantonsschule Menzingen

B: Michelle Bärlocher, Steinhausen; Eva Berchtold Oberwil b., Zug; Belinda Bernet, Unterägeri; Vivienne Bielmann, Walchwil; Séverine Biermann, Unterägeri; Larissa Birchler, Oberägeri; Lia Blättler, Oberägeri; Jeroen Blommers, Hünenberg; Yasmin Braten, Hünenberg; Anja Brun, Hünenberg.
C: Achille Pablo Casco, Hünenberg; Marilyn Christen, Steinhausen; Laura Christoph Baar.
D: Fleur Daepp, Hünenberg; Lena Dysli, Steinhausen.
F: Yuki Fässler, Zug; Luca Finessi, Cham; Alissia Fuhrer, Unterägeri.
G: Kenneth Gächter, Zug; Renato Gambone, Cham; Mirjam Gattiker, Hünenberg; Adriana Giovanoli, Unterägeri; Jannis Grünenfelder, Zug.
H: Giulia Haefliger, Baar. Livio Hättenschwiler, Steinhausen; Iina Henzler, Unterägeri; Louis Hitzler, Baar; Besa Hoda, Hagendorn; Hélène Hüppin, Unterägeri. J: Nils Jacobi, Rotkreuz; Pauline Jelk, Cham.
K: Sinja Kälin, Finstersee; Linda Kaufmann, Hünenberg; Marc Keiser, Oberägeri; Janusha Kenganathan, Zug; Pascal Kettenmayer, Rotkreuz; Niculina Kobler, Unterägeri; Doroteja Krstic, Zug.
M: Riccardo Maina, Rotkreuz; Giulia Manzotto, Zug; Martein Marjot, Zug; Shania Mathis, Morgarten; Yvan Matter, Steinhausen; Ronya Mini, Steinhausen; Svenja Müller, Morgarten; Sena Gülsüm Mutlu, Cham.
N: Perrine Nagel, Hünenberg.
P: Dino Paganoni Neuheim; Felicitas Philipp, Rotkreuz; Carmen Polzer, Cham; Anda Pop, Baar.
R: Chantal Rai, Cham; Rajevan Ravikumar, Baar; Aileen Röösli, Risch; William Rüeger, Hagend.
S: Mirela Salihovic, Cham; Gioia Salviti, Unterägeri; Florin Seiler, Cham; Luca Serratore, Unterägeri; Janin Sigrist, Steinhausen; Rahel Straub, Oberwil; Eric Straub, Cham; Viviane Sturzenegger, Baar.
T: Nicole Tschan, Cham.
V: Manuel Vargas Mota, Cham; Valentina Vuckovic, Unterägeri.
W: Alex Waldis, Unterägeri; Jeremy Walker, Steinhausen; Leonie Wechsler, Baar; Elin Weimer, Zug; Evelyn Wöber, Hünenberg; Raoul Wörnhart, Hünenberg.
Z: Rhea Zgraggen, Menzingen; Gregor Zwakenberg, Hünenberg.

Die Rektorin Franziska Eucken zitierte in ihrer Ansprache den griechischen Philosophen Epiktet mit den Worten: «Die wesentliche Aufgabe im Leben besteht darin, die Dinge zu erkennen und voneinander zu unterscheiden, um mir klar machen zu können, über welche äusseren Umstände ich keine Macht habe, und welche Umstände von Entscheidungen abhängen, die in meiner Macht stehen.»

Besondere Herausforderung in diesem Jahr

Das bedeute keinesfalls, so Eucken, alles resignierend hinzunehmen. Vielmehr bemühe sich der Stoiker Epiktet um eine angemessene Reaktion auf das Unabänderliche – er suche damit die Möglichkeit des persönlichen Gestaltungsspielraums. «Diese Lebenshaltung, haben Sie, liebe Maturandinnen und Maturanden geübt, ja üben müssen: Sie haben sich auf die Vorbereitung der Abschlussprüfungen konzentriert, von denen wir alle – zu lange – nicht wussten, ob sie überhaupt stattfinden, wann und in welcher Form», sagte Eucken weiter. Sie hätten stattgefunden. Die Maturi und Maturae hätten sämtliche schriftlichen Prüfungen regulär absolviert – in einer Zuverlässigkeit, die beispielhaft sei.

Matúš Bielik (links) ist einer von 200 Erfolgreichen an der Kanti Zug.

Matúš Bielik (links) ist einer von 200 Erfolgreichen an der Kanti Zug.

Bild: Maria Schmid (Zug, 1. Juli 2020)

Stefan Hollinger, der Klassenlehrer der 6A, stellte die Frage: «Was bedeutet es, reif zu sein?» Angesichts der Vielzahl möglicher Antworten, helfe das Ausschlussverfahren weiter: «Was ist das Gegenteil von gesellschaftlicher Reife? Es sind nicht die Unreife oder die Ungewissheit, wie man auf den ersten Blick vermuten könnte. Es ist vielmehr die Gleichgültigkeit. Die Gleichgültigkeit gegenüber schamlosen Lügen, gegenüber der Verzerrung von Fakten und Fakes, der Duldung geschlechtsbedingter Lohnunterschiede oder der Hinnahme von Hetzen in den asozialen Medien.»

Hollinger attestierte seinen Schülerinnen und Schülern einen «wachen, neugierigen Geist». Sie hätten nicht einfach dagesessen, sie hätten viele Fragen gestellt.

Auch Evelyne Brügger aus Baar hat es geschafft.

Auch Evelyne Brügger aus Baar hat es geschafft.

Bild: Maria Schmid (Zug, 1. Juli 2020)

Als Höhepunkt der vier Jahre mit der 6A bezeichnet Stefan Hollinger die Studienreise nach Amsterdam. «Hier habe ich meine Klasse von einer anderen, sehr angenehmen Seite kennen gelernt. Ich war positiv überrascht von ihrer Offenheit während einer transsexuellen Informationsveranstaltung.»