Zuger Kunstnacht: Bis Mitternacht gab’s etwas zu erleben

Die Kunstnacht 2018 hat in Zug, Baar und Cham viele kreative Überraschungen, umrahmt mit Musik, Tanz. Literatur und spannenden Begegnungen geboten.

Monika Wegmann
Drucken
Teilen
Ein Blick in die Ausstellung «Frisch verpackt» in der Shedhalle, Zug. (Bild: Stefan Kaiser (Zug, 1. September 2018))
Im Kunsthaus tritt eine ungarische Tanzgruppe auf. (Bild: Stefan Kaiser (Zug, 1. September 2018))
In der Galerie Malte Frank stellt Sussi Hodel ihre Bilder aus. (Bild: Stefan Kaiser (Zug, 1. September 2018))
Die «Site-specific-Tanz Performance» in der Galerie Malte Frank begeistert das Publikum. (Bild: Stefan Kaiser (Zug, 1. September 2018))
Die Künstler des Atelier 63 in der Shedhalle stellen ihre Arbeiten. Künstlerin Sara Kemény (rechts) zeigt ihrer Mutter Maria Martins ihre aktuellen Arbeiten in ihrem Atelier. (Bild: Stefan Kaiser (Zug, 1. September 2018))