Bildstrecke

Zuger Kantonsrat tagt in Turnhalle

Das Zuger Kantonsparlament hat am Donnerstagmorgen als erster Rat in der Zentralschweiz am Donnerstag wieder getagt. In der Turnhalle statt im Ratssaal und an Einzeltischen statt in engen Pultreihen.

Drucken
Teilen
Der Zuger Kantonsrat tagt coronabedingt in der Dreifachturnhalle der Kanti Zug.
Zugangskontrolle am Eingang zur Dreifachturnhalle.
Barbara Gysel (SP) trägt eine Schutzmaske.
Die Zugänge sind vorgeschrieben.
Jeder Kantonsrat sitzt an seinem eigenen Pult.
Regierungsrat Stephan Schleiss bei einem Radio-Interview.
Desinfektionsmittel.
Impressionen vom improvisierten Kantonsratssaal.
Die 2-Meter-Regel wird eingehalten.
Auch Kaffee gibt es jeweils nur für 1 Person.
Das Interesse an der ersten Kantonsparlamentssitzung in der Zentralschweiz seit Ausbruch der Pandemie ist gross.
Der Zuger Regierungsrat Stefan Schleiss.
Regierungsrat Beat Villiger (CVP) spricht.
Regierungsrat Heinz Tännler (SVP)
Blick in die Turnhalle.
Die Kantonsräte verfolgen die Redner.
Viel Platz in der Dreifachturnhalle in der Kantonsschule Zug.
Der Kantonsrat tagt auch hinter Glas.
Ein Redner spricht am Pult.