Das Technikum in Cham – Bilder des Amts für Denkmalschutz

Linda Leuenberger
Merken
Drucken
Teilen
Es gibt nicht viele Bilder aus den frühen Jahren des Technikums. Eins, das in die 1920er zurückdatiert, ist dieses Foto von Marianne Blatter.
Das imposante Gebäude stammt aus der Zeit, als die «Nestlé & Anglo-Swiss Condensed Milk Company» Wohnraum für ihre Kaderleute benötigte. Fotografiert 1988 von Christoph Affentranger.
Da Ingenieure und Techniker das Haus an der Scheuermattstrasse 1-5 bezogen, wurde ihm der Übername «Technikum» verliehen. Fotografiert 1988 von Christoph Affentranger.
Insgesamt 19 Wohnungen beherbergt das «Technikum». Fotografiert 1988 von Christoph Affentranger.
Gebaut wurde das Technikum 1920 vom Chamer Bauherrn Wilhelm Hauser. Er ist auch für die Villa Solitude und die Doppel-Einfamilienhäuser an der Gartenstrasse bekannt. Briefkopf des Baugeschäfts Wilhelm Hauser Cham, 1920.
2013 wurde das damals 93-jährige Gebäude unter Denkmalschutz gestellt. Fotografiert 1997 von Erwin Höfliger.
Der sogenannt neubarocke Reihenbau mit Mansardendach erinnert an eine englische Gartenstadt. Fotografiert 1997 von Erwin Höfliger.