Bildstrecke

Die Stadt Zug feiert den 1. August mit Strassenkonzerten – das musikalische Experiment in Bildern

Die traditionelle 1.-August-Feier auf dem Landsgemeindeplatz ist dieses Jahr wegen der Pandemie nicht möglich. Die Stadt Zug hat trotzdem gefeiert und zwar mit Strassenkonzerten von 45 Musikformationen aus der Region.

Drucken
Teilen
Die Zuger Alphornbläser Vereinigung musizieren am Alpenquai.
Wegen der Corona-Pandemie gab es in Zug keine traditionelle 1.-August-Feier.
Die Kapelle Alp Nüsell musiziert beim Burgbach.
Das Alphorn Trio Rosenberg entzückt die Zuhörer auf dem Postplatz.
Die Oberwiler Dorfmusik feiert den Geburtstag der Schweiz auf dem Landsgemeindeplatz in kleinerer Grösse.
Das Duo Zipperle unterhält Passanten beim Wöschhüsli.
Das Alphorn Trio von Hans Kennelauf lockt Zuhörerinnen und Zuhörer auf dem Landsgemeindeplatz an, wo die 1.-August-Feier üblicherweise stattfindet.
Die Kapelle Purzelbaum spielt auf dem Spielplatz Neustadt.
Löpfigs & Gmögigs us da Schwyz musizieren auf dem Postplatz.