Impressionen aus dem Pfingstlager der Pfadi Kanton Zug

Anlässlich ihres 100-jährigen Bestehens hat die Pfadi Kanton Zug ein Pfingstlager (Pfila) mit sämtlichen sieben Abteilungen organisiert. Das Abenteuer fand im Frauentaler Wald in Hagendorn statt. 

Rahel Hug
Drucken
Teilen
Als Lagerzentrum haben die Leiter einen Sarasani (grosses Zelt aus Blachen) gebaut. (Bild: Christian H. Hildebrand, Hagendorn, 8. Juni 2019)
Strahlender Sonnenschein herrschte am Samstag auf dem Lagerplatz.  (Bild: Christian H. Hildebrand, Hagendorn, 8. Juni 2019)
Das Leiterteam bei der Eröffnung. (Bild: Christian H. Hildebrand, Hagendorn, 8. Juni 2019)
Das Esszelt der Pfadi Allenwinden. (Christian H. Hildebrand, Hagendorn, 8. Juni 2019)
Damit sich alle zurechtfinden, sorgte dieser Wegweiser für Orientierung auf dem Lagergelände. (Bild: Christian H. Hildebrand, Hagendorn, 8. Juni 2019)
Gespannte und freudige Gesichter bei Klein und Gross. (Bild: Christian H. Hildebrand, Hagendorn, 8. Juni 2019)
Diese Kinder bauen eine Wasserpipeline aus Petflaschen. (Bild: Christian H. Hildebrand, Hagendorn, 8. Juni 2019)
Ein erfrischender Sprung durch den Rasensprenger. (Bild: Christian H. Hildebrand, Hagendorn, 8. Juni 2019)
Das so genannte Affenschwanzspiel scheint Spass zu machen. (Bild: Christian H. Hildebrand, Hagendorn, 8. Juni 2019)
Die Kinder erhalten Fahrkarten. Auf was für eine Reise es wohl geht? (Bild: Christian H. Hildebrand, Hagendorn, 8. Juni 2019)
Die Leiter starten zur Eröffnung des Lagers die Lokomotive. (Bild: Christian H. Hildebrand, Hagendorn, 8. Juni 2019)
Plötzlich fängt die Lokomotive Feuer. Die Löschversuche scheitern. (Bild: Christian H. Hildebrand, Hagendorn, 8. Juni 2019)
Das Inferno. (Bild: Christian H. Hildebrand, Hagendorn, 8. Juni 2019)