Die Zuger haben das wunderbare Winterwetter genossen

Verspätungen im öffentlichen Verkehr, Chaos auf den Strassen. Der viele Schnee sorgte für turbulente Tage - aber auch viele Winterfreuden.

Drucken
Teilen
Familie Straumann (Tobias Straumann und Claudia Straumann mit Kind Kaia) bauen einen Schneemann am Quai in Zug.
Luca Bächler und seine Freunde haben im Berglipark in Zug eine Schanze gebaut.
Teilweise sind Äste abgebrochen wie hier im Berglipark in Zug.
Die Brasilianerin Fabiana Assis Severino geniesst den Neuschnee in Zug.
Impressionen aus Zug.
Winterwetter mitten in Zug.
Hier der Landsgemeindeplatz in Zug.
Winter entlang der Lorze im Gebiet Herti Zug.
Der Winter verwandelt den Maschendrahtzaun beim Sportplatz Herti Zug in eine Art Mauer.
Winterwunderland im Villette Park in Cham.
Auch die Räbegäuggel sitzen nun im Schnee.
Am Donnerstagabend war er noch ein Schneemann, am Freitagmorgen bereits ein Samichlaus.
Sechs Zuger haben in der Nähe ihrer Stammbeiz in Zug einen gigantischen Schneemann - namens Juan -gebaut.
Ruhe und Stille im Friedhof Zug.