Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Fotoausstellung in Menzingen: Blick hinter die Kulissen eines Wahltages

Christian H. Hildebrand hat eine Fotoreportage über die Bundesratswahlen von 2015 in Bern realisiert. Sie ist zurzeit im Zentrum Sonnhalde in Menzingen zu sehen.
Cornelia Bisch
Christian Herbert Hildebrand vor seinem Lieblingsbild mit alt Bundesrat Adolf Ogi.(Bild: Roger Zbinden, Menzingen, 7. September 2019)

Christian Herbert Hildebrand vor seinem Lieblingsbild mit alt Bundesrat Adolf Ogi.
(Bild: Roger Zbinden, Menzingen, 7. September 2019)

Eine Aufnahme von der Galerie des Bahnhofs Bern zur Hauptverkehrszeit: Menschengewimmel, ein gewöhnlicher Alltag. Mit diesem Eindruck eröffnet Christian Herbert Hildebrand aus Allenwinden seine Ausstellung «Backstage – Die unbekannte Seite eines Wahltags». Am 9. Dezember 2015 reiste er gemeinsam mit der offiziellen Baarer Gemeindedelegation nach Bern, um einen Blick hinter die Kulissen eines Wahltages zu werfen.

«Dabei ging es mir nicht um seine mediale Begleitung», schreibt Hildebrand in seiner Ausstellungseinführung. «Vielmehr wollte ich das Geschehen und die Emotionen dieses besonderen Tages einfangen.» Es sei für die kleine Ortschaft Allenwinden eine Sensation gewesen, einen Bundesratskandidaten in den eigenen Reihen zu haben. «Da musste ich einfach dabei sein», erzählt der 55-jährige Fotograf.

Wie ein Schatten

An einem solchen Tag gehe man durch Höhen und Tiefen, gesteht Nationalrat Thomas Aeschi (SVP). «Ich schätzte es sehr, dass Christian Hildebrand mich begleitete.» Er sei wie ein Schatten gewesen, leise und diskret. Die meisten der zehn Schwarz-Weiss-Aufnahmen entstanden im Café Fédéral, im Hotel Bellevue und im Restaurant Kornhauskeller, wo die Bundeshaus-Politiker üblicherweise einkehren.

Hildebrand traf auf zwei fanatische Wahlbeobachter, die seit 25 Jahren über jede Bundesratswahl genau Buch führen. «Sie machen das nur zum Spass», erzählt der Fotograf. Er widmete den beiden zwei Bilder, welche die sympathischen Originale zu zweit und in Gesellschaft zeigen. Dann eine Momentaufnahme aus dem Café Fédéral. «Dort lief die Live-Übertragung, und es herrschte eine sehr gespannte Atmosphäre», erinnert sich Hildebrand. Diese bannte er mit seiner Kamera, Kandidat Aeschi aus der Heimat ist mitten auf dem Bildschirm zu sehen.

Besondere Momente

Vier der eindrücklichsten Bilder entstanden beim Fraktionsessen der SVP im Kornhauskeller. Die Partei hatte ihren zweiten Sitz zurückgewonnen und triumphierte. «Ich stand auf der Empore und blickte hinunter in den Speisesaal», berichtet Hildebrand. Da gelang ihm ein spektakulärer Treffer mit Symbolcharakter: Die Bundesräte Parmelin und Maurer setzen zu einem begeisterten Handschlag an.

Zwei weitere Schnappschüsse während des Abendprogramms: Ueli Maurer blickt ehrfürchtig zum Bischofsstab des Samichlaus auf, und Thomas Aeschi versucht als einer von drei Auserwählten einem Alphorn ein paar Töne abzutrotzen. Schliesslich ein Knüller im Grossformat: Bundesrat Adolf Ogi, wie er hinter der Glasflügeltür des Speisesaals telefoniert. «Das ist mein Lieblingsbild», gesteht Hildebrand. Auch dies ein geschickt eingefangener Zufallsmoment. «Ich schickte ihm das Bild. Ogi freute sich sehr darüber.»

Menschen wie du und ich

Die Ausstellung zeigt den Wahlvorgang aus einem ganz ungewohnten, sehr direkten Blickwinkel. Die Politiker wirken gelöst, authentisch, zeigen viel Gefühl, sind plötzlich Menschen wie du und ich. «Genau diese Seite zu transportieren, war mir wichtig», betont Hildebrand.

Für diese Fotoreportage stand ihm eine Digitalkamera der Marke Leica zur Verfügung. «Ein ganz besonderes Gerät, das ausschliesslich Schwarz-Weiss-Aufnahmen macht.» Diese würden Emotionen besonders eindrücklich vermitteln, ist Hildebrand überzeugt. Als Fineart-Prints auf Leinwand aufgezogen wirken sie wie kunstvolle Gemälde.

Die Ausstellung «Backstage – Die unbekannte Seite eines Wahltags» ist bis Freitag, 22. November im Zentrum Sonnhalde in Menzingen zu sehen. Weitere Infos auf: www.fotozug.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.