BOSSARD-ARENA: «Wir würden sehr gerne mehr Zuschauer zulassen»

Im Mai findet die Schlager-Arena statt. Die Organisatoren wollen sie institutionalisieren – sofern sich die Bedingungen verbessern.

Drucken
Teilen
Die Sängerin Francine Jordi bei ihrem Auftritt an einem ähnlichen Schlageranlass in Luzern. (Archivbild Neue LZ)

Die Sängerin Francine Jordi bei ihrem Auftritt an einem ähnlichen Schlageranlass in Luzern. (Archivbild Neue LZ)

In der Bossard-Arena findet Anfang Mai die erste Zuger Schlager-Arena statt. Mit dabei sind unter anderem Francine Jordi und Hansi Hinterseer. Die Veranstalter rechnen mit 4000 Besuchern. Allerdings hätte man gerne mehr Publikum. Das ist aus Feuerschutzgründen jedoch nicht möglich. Die Zahl der zugelassenen Zuschauer bewege sich an der unteren Grenze, damit sich die Durchführung überhaupt lohne. «Wir möchten den Anlass gerne institutionalisieren», erklären die Veranstalter. Dazu brauche es aber die Sprinkleranlage, damit man die Halle mehr füllen könne.

Samantha Taylor