Bossard veräussert US-Tochtergesellschaft

Der Zuger Schraubenhändler Bossard verkauft die nordamerikanische Tochtergesellschaft Bossard Metrics. Käufer ist die Lindstrom Metric LLC mit Sitz in Blaine, Minnesota, welche wiederum zur Harbour Group gehört.

Merken
Drucken
Teilen
Blick ins Schraubenlager am Hauptsitz der Bossard-Gruppe. (Bild: Keystone)

Blick ins Schraubenlager am Hauptsitz der Bossard-Gruppe. (Bild: Keystone)

Die von Bossard verkaufte Tochtergesellschaft erzielte 2011 mit 23 Mitarbeitern einen Umsatz von 9,5 Millionen Dollar. Zum Verkaufspreis sei Stillschweigen vereinbart worden, teilte Bossard am Montag mit.

Bossard Metrics bedient gemäss Firmenangaben den amerikanischen Schraubenhandel mit metrischen Verbindungselementen. Nicht betroffen von diesem Verkauf ist die zum Kerngeschäft gehörende Firma Bossard North America Inc.

sda