Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Box: Das ist passiert

Polizeikrise red. Im Juni 2013 geriet die Luzerner Polizei in den Blickpunkt der Öffentlichkeit: Bilder einer Überwachungskamera gelangten an die Öffentlichkeit. Diese zeigten, wie ein Elitepolizist auf einen bereits gefassten Einbrecher eintrat. Das Video kursierte zudem zu Schulungszwecken im Korps.

Der Berner alt Richter Jürg Sollberger wurde damit beauftragt, den erwähnten und weitere 45 Fälle zu untersuchen. Davon stufte er deren acht als erheblich ein. In vier Fällen bewertete er die Reaktion des damaligen Polizeikommandanten Beat Hensler als mangelhaft. Sollberger empfahl, eventuelle Doppelspurigkeiten und personelle Verflechtungen zu beseitigen und auch die Organisations- und Führungsstrukturen anzupassen. Das neue Organigramm ist ein Teil der geforderten Massnahmen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.