Brand in Menzingen geht glimpflich aus

In Menzingen ist in einem Mehrfamilienhaus ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen.

Drucken
Teilen
Die Feuerwehr Menzingen konnte den Brand rasch löschen (Symbolbild Neue ZZ).

Die Feuerwehr Menzingen konnte den Brand rasch löschen (Symbolbild Neue ZZ).

Ein Mann alarmierte am Dienstagmorgen kurz vor 8.30 Uhr die Feuerwehr Menzingen, weil er im Untergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Luegetenstrasse Rauch bemerkte. Die Feuerwehr rückte sofort aus, löschte den Brand im Keller und blies den Rauch aus dem Gebäude.

Der Kriminaltechnische Dienst klärt nun ab, weshalb es gebrannt hat. Im Vordergrund steht laut Polizei-Communiqué eine technische Ursache.

Auch die Zuger Polizei und der Rettungsdienst Zug waren vor Ort. Es wurde jedoch niemand verletzt und auch eine Evakuierung war nicht erforderlich.

pd/rem