BRAND: Jugendraum von Schulhaus bei Zug komplett ausgebrannt

In Oberwil bei Zug ist der Jugendraum des Schulhauses am Sonntag komplett ausgebrannt. Verletzt wurde niemand, es entstand jedoch hoher Sachschaden. Brandursache waren möglicherweise nicht ausgelöschte Kerzen.

Drucken
Teilen
Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zug bei ihrem Einsatz in Oberwil. (Bild: FFZ)

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zug bei ihrem Einsatz in Oberwil. (Bild: FFZ)

Wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden mitteilten, brach das Feuer kurz nach 11 Uhr aus und hatte eine starke Rauchentwicklung zur Folge. Die mit rund fünfzig Personen ausgerückte Feuerwehr der Stadt Zug konnte den Brand löschen. (sda)

Die Feuerwehr war wegen eines Brandes in einem Jugendraum an der Artherstrasse alarmiert worden. (Bild: FFZ)

Die Feuerwehr war wegen eines Brandes in einem Jugendraum an der Artherstrasse alarmiert worden. (Bild: FFZ)