Brandstiftung in öffentlichem WC

In der Nacht auf Sonntag haben Unbekannte in der öffentlichen Herrentoilette am Alpenquai in Zug Feuer gelegt. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen
Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zug (FFZ) entlüftet das WC nach dem Brand. (Bild: FFZ Zug)

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zug (FFZ) entlüftet das WC nach dem Brand. (Bild: FFZ Zug)

Wie die Zuger Polizei mitteilt, fiel einem Passanten kurz vor 01.00 Uhr der aus der WC-Anlage dringende Rauch auf. Er alarmierte sofort die Rettungskräfte. Die aufgebotene Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zug konnte den Brand schnell löschen. Anschliessend musste der verrauchte Raum mit einem Hochleistungslüfter entraucht werden. Verletzt wurde niemand.

Die Zuger Polizei sucht die Brandstifter und bitten Zeugen, sich zu melden (041 728 41 41).

pd/kst