Brave Tochter gesucht

Drucken
Teilen

Anzeige In einem Städtchen des Kantons Zürich würde man in einem Tapisserie- und Modenwaren-Laden eine junge brave Tochter aufnehmen, wo sie neben dem Ladengeschäft alle schönen weiblichen Arbeiten gründlich erlernen könnte. Anfragen mit J. B. bezeichnet, beliebe man franco an die Expedition der «Neuen Zuger Zeitung» abzugeben.