Bub auf Fussgängerstreifen angefahren

Auf einem Fussgängerstreifen in Unterägeri ist am Dienstagabend ein 7-jähriger Bub von einem Auto erfasst worden. Er wurde mit mittelschweren Verletzungen ins Spital gebracht.

Drucken
Teilen

In Richtung Baar war auf der Seestrasse stockender Kolonnenverkehr. Der 7-Jährige wollte kurz vor 16.30 Uhr die Strasse auf dem Fussgängerstreifen zwischen der Fahrzeugkolonne hindurch überqueren und übersah dabei das von Baar her kommende Fahrzeug einer 30-jährigen Autofahrerin. Der Junge erlitt mittelschwere Verletzungen und wurde durch den Rettungsdienst Zug ins Spital gebracht, wie die Zuger Polizei am Mittwoch mitteilte.

sda/bep