BUONAS: Erneut Selbstunfall unter Alkoholeinfluss

In den Morgenstunden baute ein 32-jähriger Autofahrer einen Selbstunfall - mit 1,3 Promille Alkohol im Blut. Er blieb dabei unverletzt.

Drucken
Teilen
Das Unfallfahrzeug. (Bild: Kantonspolizei Zug)

Das Unfallfahrzeug. (Bild: Kantonspolizei Zug)

Am Sonntag, ca. 08:30 Uhr, fuhr ein 32-jähriger Autolenker aus dem Kanton Schwyz trotz Alkoholkonsum (Wert: 1.3 Promille) mit seinem Auto Richtung Risch. In Buonas auf der Buonasserstrasse Höhe Schmidhof verlor er im Kreuzungsbereich die Herrschaft über sein Fahrzeug. Er fuhr über die Mittelinsel, prallte gegen einen Inselschutzpfosten und ein Verkehrssignal. Am rechten Strassenrand kam das Auto zum Stillstand.

Der 32-Jährige blieb bei dem Selbstunfall unverletzt. Sein Auto erlitt jedoch Totalschaden in der Höhe von rund 8'000 Franken. Zudem entstand an den Verkehrssignalisationen ein Schaden von ca. 1000 Franken. Der Führerausweis wurde ihm abgenommen. Er muss sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten.

pd/shä