Busi versteckt sich - die Feuerwehr kommt

Tierisch ging es am Donnerstagmorgen in der Stadt Zug zu und her: Die Retter in Not rückten aus, um eine verängstigte Katze zu bergen.

Drucken
Teilen
Hier verkroch sich die Katze. (Bild: FFZ)

Hier verkroch sich die Katze. (Bild: FFZ)

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zug (FFZ) musste am Donnerstagmorgen zu einer Tierrettung an die Zugerbergstrasse ausrücken. Grund: Ein besorgter Anwohner meldete der Feuerwehr, dass sich eine Katze unter dem Holzboden eines Lichtschachts verkrochen hatte.

Hier verkroch sich die Katze. (Bild: FFZ)

Hier verkroch sich die Katze. (Bild: FFZ)

Die FFZ entfernte die Holzbretter und konnte die verängstigte Katze bergen. Anschliessend wurde sie zur Kontrolle zu einem Tierarzt gebracht.

rem