CHAM: 2'300 Franken aus Handtasche geklaut

Einer 87-jährigen Frau wurden über 2'000 Franken Bargeld aus der Handtasche gestohlen. Verdächtigt wird eine weibliche Täterschaft im Teenageralter.

Drucken
Teilen
Die Diebe klauten der Rentnerin viel Bargeld aus der Handtasche. (Symbolbild) (Bild: Archiv Neue LZ)

Die Diebe klauten der Rentnerin viel Bargeld aus der Handtasche. (Symbolbild) (Bild: Archiv Neue LZ)

Die Geschädigte ging am Freitag kurz vor 12 Uhr ins Chamer Neudorf-center zum posten. In ihrer Handtasche führte sie mehr als 2'000 Franken Bargeld mit sich. Während des Einkaufs stahl ihr eine nicht bekannte Täterschaft – möglicherweise zwei weibliche Teenager – unbemerkt das Geld aus der Handtasche.

Wegen Diebstahlgefahr rät die Polizei davon ab, grosse Geldbeträge auf sich zu tragen. Portemonnaies tragen Sie am besten in einer abschliessbaren Innentasche. Die Handtasche sollte immer geschlossen und mit der Öffnung gegen die Körperseite getragen werden.

pd/uus