CHAM: 5,1 Millionen Franken Einnahmenüberschuss

Die Gemeinde Cham liegt im kantonalen Trend und kann einen sehr guten Rechnungsabschluss präsentieren.

Drucken
Teilen
Cham im Winter. (Bild Charly Keiser/Neue ZZ)

Cham im Winter. (Bild Charly Keiser/Neue ZZ)

Die Chamer Jahresrechnung 2008 schliesst mit einem Einnahmenüberschuss von rund 5,1 Millionen Franken ab, heisst es in einer Mitteilung der Gemeinde. Budgetiert war ein Überschuss von etwa 0,4 Millionen Franken.

Das Ergebnis sei unter anderem dank massiv höherer Steuereinnahmen zustande gekommen. Positiv habe sich zudem der tiefere Abschreibungsbedarf auf dem Verwaltungsvermögen ausgewirkt, schreibt die Gemeinde weiter.

Deutliche Mehrausgaben seien bei den Beiträgen an Sonderschulen angefallen. Diese Kosten seien jedoch gesetzlich gegeben und nicht durch die Gemeinde beeinflussbar.

ana