CHAM: Auto in Anhängerkombination geschleudert

Am Sonntagabend hat ein Autofahrer bei der Einfahrt auf die Autobahn seinen Wagen so stark beschleunigt, dass er ins Schleudern geriet und gegen ein Fahrzeug mit Anhänger prallte. Eine Person wurde dabei mittelschwer verletzt.

Merken
Drucken
Teilen
Der Autofahrer schleuderte in ein Auto mit Anhänger. (Bild: Zuger Polizei)

Der Autofahrer schleuderte in ein Auto mit Anhänger. (Bild: Zuger Polizei)

Der Unfall passierte am Sonntagabend kurz nach 22 Uhr. Ein 24-jähriger Schweizer fuhr mit seinem Auto in Lindencham auf die A4 in Richtung Zürich. Beim Beschleunigen brach das Heck seines Fahrzeuges auf der regennassen Fahrbahn aus und der Wagen schleuderte gegen ein Auto mit Anhänger, der korrekt auf der Normalspur in Richtung Zürich fuhr.

Dabei erlitt der 25-jährige Beifahrer des Unfallverursachers mittelschwere Verletzungen und musste in Spitalpflege verbracht werden. Am Personenwagen und am Anhänger entstanden Totalschäden in der Höhe von mehreren Tausend Franken.



pd/nop