CHAM: Auto knallt Dach voran gegen einen Baum

Bei einem Selbstunfall in Cham flog wohl ein Schutzengel mit. Das Unfallauto schleuderte mit dem Dach gegen einen Baum. Der Lenker verletzte sich leicht.

Drucken
Teilen
Das Auto nach dem Unfall (Bild pd)

Das Auto nach dem Unfall (Bild pd)

Am Freitag, kurz vor 07.30 Uhr, fuhr ein Autolenker auf der Untermühlestrasse in Richtung Knonauerstrasse. Nach der Lorzenbrücke, in der dortigen Rechtskurve, verlor der 21-jährige Mann die Herrschaft über sein Fahrzeug. Nachdem er die Leitplanke auf der rechten Seite leicht touchiert hatte, überquerte das Fahrzeug die Strasse, hob ab und prallte mit dem Dach voran gegen einen Baum. Nach dem Aufprall stürzte der Wagen zurück auf seine Räder. Der Lenker verletzte sich dabei leicht und ins Spital eingeliefert. Eine Blut- und Urinentnahme wurde angeordnet. Es entstand ein Sachschaden von ungefähr 13'000 Franken. Während den Bergungs- und Reinigungsarbeiten war die Untermühlestrasse während gut einer Stunde nur mit Behinderungen befahrbar.

pd/bep