CHAM: Auto landet auf Gartensitzplatz

Ein Autofahrer ist am Dienstag beim Parkieren durch eine Hecke geschossen und in einen Garten gefahren. Es entstand ein Sachschaden von einigen Tausend Franken.

Drucken
Teilen
Das Auto kam im Garten zum Stillstand. (Bild: Zuger Strafverfolgungsbehörden)

Das Auto kam im Garten zum Stillstand. (Bild: Zuger Strafverfolgungsbehörden)

Der Unfall ereignete sich kurz vor 14.30 Uhr auf einem Parkfeld bei der Seestrasse in Cham. Ein 71-jähriger Autofahrer wollte Einparkieren, als sein Fahrzeug beim Korrigieren nach vorne schoss. Das Auto durchbrach eine Hecke und kam auf einem dahinterliegenden Gartensitzplatz zum Stillstand.

Verletzt wurde dabei niemand. Die Zuger Polizei nahm dem Lenker den Führerausweis ab. Gemäss den Zuger Strafverfolgungsbehörden entstand ein Sachschaden von einigen tausend Franken.

pd/spe