Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

CHAM: Auto landet nach Überholmanöver auf Dach

Ein Junglenker verursachte an Allerheiligen einen Unfall, als er einen anderen Wagen überholen wollte. Er und seine Beifahrerin wurden ins Spital eingeliefert.
Nach Überholmanöver landet ein 21-jähriger Autofahrer mit seinem Fahrzeug auf dem Dach. (Bild: Zuger Polizei)

Nach Überholmanöver landet ein 21-jähriger Autofahrer mit seinem Fahrzeug auf dem Dach. (Bild: Zuger Polizei)

Kurz nach 16 Uhr verlor der 21-Jährige nach einem Überholmanöver auf der Kantonsstrasse H zwischen dem Kreisel Grindel und Bibersee in Cham die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf die angrenzende Böschung. Anschliessend überschlug sich sein Auto und landete kopfüber in der Mitte der Strasse.

Der Fahrzeuglenker und seine 19-jährige Begleitung wurden ins Spital gebracht. Die Mitfahrerin habe leichte Verletzungen erlitten, schreibt die Zuger Polizei in einer Mitteilung. Dem Unfallverursacher wurde der Führerausweis entzogen.

Während der zweistündigen Bergung musste die Kantonsstrasse H gesperrt werden. Am Einsatz beteiligt waren nebst der Polizei der Rettungsdienst Zug sowie ein privates Abschleppunternehmen.

pd/lur

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.