CHAM: Autofahrer flüchtet nach Streifkollision

Die Zuger Polizei sucht den Lenker eines weissen Personenwagens. Dieser hatte bei einer Streifkollision in Cham ein anderes Auto massiv beschädigt - und fuhr einfach davon.

Drucken
Teilen

Der Vorfall ereignete sich nach Angaben der Zuger Polizei am Freitagabend um 19.30 Uhr auf der Sinserstrasse in Richtung Cham/Hagendorn. Einer Automobilistin kam anfangs Herrenwald ein weisser, grösserer Personenwagen entgegen und geriet über die Mittellinie. Obwohl die Frau auszuweichen versuchte, streifte das entgegenkommende Auto ihren Wagen massiv. Später stellte sich heraus, dass dabei ein Schaden von mehreren tausend Franken entstand.

Das weisse Auto fuhr ohne anzuhalten in Richtung Sins weiter. Personen, welche den Unfall beobachtet haben oder Angaben zum Vorfall machen können, werden
gebeten, sich mit der Zuger Polizei (041 728 41 41) in Verbindung zu setzen.

pd/bac