CHAM: Betrunken und ohne Ausweis erwischt

In der Nacht auf Donnerstag hat die Zuger Polizei Alkoholkontrollen durchgeführt. Dabei erwischte sie gleich drei Verkehrssünder.

Drucken
Teilen

In der Nacht auf Donnerstag, 26. November, wurde im ganzen Kanton Zug schwerpunktmässig die Fahrfähigkeit überprüft. Während vier Stunden führte die Zuger Polizei Alkoholkontrollen durch. Das heisst, jede angehaltene Lenkerin und jeder angehaltene Lenker wurde auch auf Alkoholkonsum überprüft.

Insgesamt kontrollierte die Zuger Polizei 37 Fahrzeuglenkende. Zwei Autofahrer waren alkoholisiert unterwegs und mussten ihre Führerausweise auf der Stelle abgeben. Ein weiterer Mann lenkte sein Fahrzeug ohne gültigen Führerausweis. Die drei Männer müssen sich nun vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten.

ana