CHAM: Die Andreasklinik richtet neues Orthopädiezentrum ein

Ein Team aus drei Spezialisten eröffnet in der Hirslanden-Andreasklinik in Cham ein Zentrum für Orthopädie. Als Belegärzte werden sie künftig ihre Patienten in der Andreasklinik operieren und hospitalisieren.

Drucken
Teilen
Die Hirslanden Andresklinik in Cham. (Bild: PD/Hirslanden Andreasklinik)

Die Hirslanden Andresklinik in Cham. (Bild: PD/Hirslanden Andreasklinik)

Die drei Fachärzte für Orthopädie und Traumatologie des Bewegungsapparates decken insbesondere die Fuss- und Sprunggelenkchirurgie, die Schulter- und Ellenbogenchirurgie und die Hüft- und Kniechirurgie ab.

Zurzeit seien die drei Orthopäden leitende Ärzte am Zuger Kantonsspital, wie die Andreasklinik mitteilt. Alle drei hätten grosse Erfahrung in der Versorgung unfallbedingter Verletzungen am Bewegungsapparat.

pd/cv