Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

CHAM: Ein gründlich misslungenes Parkmanöver

Eine 75-jährige Autofahrerin ist bei einem Parkiermanöver durch eine Glasscheibe gefahren. Das Auto landete im Treppenhaus.
Das Auto durchbrach eine Glasscheibe. (Bild: Zuger Polizei)

Das Auto durchbrach eine Glasscheibe. (Bild: Zuger Polizei)

Am Freitag, kurz vor 16.30 Uhr, rutschte eine Autolenkerin in Lindencham beim Parkieren von der Bremse und geriet auf das Gaspedal. Ihr Fahrzeug durchbrach dadurch eine Glasscheibe und kam im Treppenhaus zum Stillstand, wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden am Samstag mitteilten.

Verletzt wurde niemand, es entstand jedoch Sachschaden von mehreren Zehntausend Franken. Die Unfallverursacherin musste ihren Führerausweis abgeben.

pd/zim

Das Auto kam erst im Treppenhaus zum Stillstand. (Bild: Zuger polizei)

Das Auto kam erst im Treppenhaus zum Stillstand. (Bild: Zuger polizei)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.