Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

CHAM: Fahrt zur Arbeit endet in der Lorze

Ein Mann hat beim Kloster Frauental die Herrschaft über sein Fahrzeug verloren und ist mit seinem Auto im Lorzenkanal gelandet.
Das Auto wird aus dem Lorzenkanal geborgen. (Bild Zuger Polizei)

Das Auto wird aus dem Lorzenkanal geborgen. (Bild Zuger Polizei)

Am Donnerstagmorgen, 14. Januar, war ein 40-jähriger Autofahrer kurz vor 8 Uhr auf dem Weg zur Arbeit. Wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden mitteilen, verlor der Mann auf der Frauentalstrasse in einer Rechtskurve (auf der Höhe des Klosters) die Herrschaft über sein Fahrzeug. Das Auto stürzte in den Kanal der Lorze.

Das verunfallte Auto im Lorzenkanal (vorne rechts). (Bild Zuger Polizei)

Kurz bevor das Auto versank, konnte sich der Lenker selber aus dem Auto befreien und ans Ufer retten. Leicht unterkühlt wurde der Mann vor Ort durch den Rettungsdienst Zug betreut.

Das Fahrzeug wird aus dem Lorzenkanal geborgen. (Bild Zuger Polizei)

Zur Bergung des Fahrzeuges wurden Spezialisten der Freiwilligen Feuerwehr Zug und einer Autohilfe beigezogen. Diese konnten den Kleinwagen mit schwerem Gerät aus dem Wasser ziehen. Der Neuwagen – ein Dacia Sandero – erlitt Totalschaden in der Höhe von über 15'000 Franken.

ana

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.