CHAM: Fahrzeug brennt auf Autobahn vollständig aus

Auf der Autobahnausfahrt Lindencham ist am Dienstag ein Auto komplett ausgebrannt. Seine Besitzerin und ihr Hund kommen mit dem Schrecken davon.

Merken
Drucken
Teilen
Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zug im Einsatz. (Bild: Freiwillige Feuerwehr Stadt Zug)

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zug im Einsatz. (Bild: Freiwillige Feuerwehr Stadt Zug)

Kurz vor 12.45 Uhr fuhr eine 32-jährige Autofahrerin auf der Autobahn A4 von Affoltern herkommend in Richtung Luzern. Kurz vor der Ausfahrt Lindencham bemerkte sie eine Rauchentwicklung im Motorenblock. Sie konnte auf der Ausfahrt Lindencham auf den Pannenstreifen fahren und sich und ihren Hund in Sicherheit bringen. Kurz darauf stand ihr Auto im Vollbrand. Der Brand konnte durch die wenig später eintreffenden Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Zug (FFZ) rasch gelöscht werden.

Verletzt wurde niemand. Es entstand einen Sachschaden von rund 30'000 Franken. Als Brandursache steht ein technisches Problem im Vordergrund. Während den Lösch- und Bergungsarbeiten blieb die Autobahnausfahrt Lindencham gesperrt.

pd/nop

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zug wurde zum Löschen des Autobrandes aufgeboten. (Bild: Freiwillige Feuerwehr Stadt Zug)

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zug wurde zum Löschen des Autobrandes aufgeboten. (Bild: Freiwillige Feuerwehr Stadt Zug)

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zug wurde zum Löschen des Autobrandes aufgeboten. (Bild: Freiwillige Feuerwehr Stadt Zug)

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zug wurde zum Löschen des Autobrandes aufgeboten. (Bild: Freiwillige Feuerwehr Stadt Zug)

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zug wurde zum Löschen des Autobrandes aufgeboten. (Bild: Freiwillige Feuerwehr Stadt Zug)

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zug wurde zum Löschen des Autobrandes aufgeboten. (Bild: Freiwillige Feuerwehr Stadt Zug)