CHAM: Frau verliert auf A4a die Kontrolle über ihr Auto

Bei einem Unfall in der Blegikurve ist eine Autofahrerin leicht verletzt worden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen im Morgenverkehr.

Drucken
Teilen
Das Unfallauto wurde stark beschädigt. (Bild: Zuger Polizei)

Das Unfallauto wurde stark beschädigt. (Bild: Zuger Polizei)

Am Donnerstagmorgen fuhr eine 45-jährige Automobilistin kurz nach 8.15 Uhr auf der Autobahn A4a Richtung Gotthard. In der Blegikurve verlor sie aus noch unbekannten Gründen die Herrschaft über ihr Auto, wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden mitteilen. Das Auto prallte in der Folge gegen die rechte und die linke Leitplanke.

Die Lenkerin zog sich beim Aufprall leichte Verletzungen zu und wurde durch den Rettungsdienst Zug betreut.

Wegen des Unfalls kam es kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen auf der A4a.

Es entstand Sachschaden in der Höhe von über 10'000 Franken.

pd/zim