CHAM: Hallenbad-Einbrecher in flagranti erwischt

Bei einem Einbruch ins Hallenbad Röhrliberg in Cham lösten die Täter die Alarmanlage aus. Einer konnte entkommen. Der zweite Einbrecher wurde festgenommen.

Drucken
Teilen
Im Hallenbad Röhrliberg in Cham waren zwei Einbrecher am Werk. (Bild: Archiv Neue ZZ)

Im Hallenbad Röhrliberg in Cham waren zwei Einbrecher am Werk. (Bild: Archiv Neue ZZ)

Am frühen Freitagmorgen, kurz vor 03:30 Uhr registrierte die Alarmanlage des Hallenbades Röhrliberg in Cham einen Einbruch. Innerhalb von Minuten hatte die Zuger Polizei das Gebäude umstellt und konnte beobachten, wie zwei Personen fluchtartig das Areal verliessen. Während der eine Einbrecher gestellt werden konnte, gelang dem Zweiten die Flucht.

Beim Festgenommenen handelt es sich um einen 51-jährigen Slowenen. Er wurde durch die Staatsanwaltschaft des Kantons Zug im Schnellrichterverfahren mit einem Strafbefehl sanktioniert und muss die Schweiz unverzüglich verlassen.

pd/shä