CHAM: Lastwagen prallt in Oldtimer

Bei einer Frontalkollision zwischen einem Oldtimer und einem Lastwagen ist in Cham ein 46-jähriger Mann schwer verletzt worden. Die Knonauerstrasse ist wieder offen.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle beim Kieswerk in Cham. (Bilder Zuger Polizei)

Die Unfallstelle beim Kieswerk in Cham. (Bilder Zuger Polizei)

Die Sperrung der Knonauerstrasse zwischen Oberwil und der Kantonsgrenze zu Zürich ist nach einer rund vierstündigen Sperrung wieder aufgehoben worden, wie die Zuger Polizei schreibt. Der Unfall ereignete sich um 9.45 Uhr, als ein 46-jähriger Lastwagenfahrer in das dortige Kieswerk einbiegen wollte und in einen frontal entgegenkommenden Oldtimer prallte. Der Lenker des Pontiac Bonneville, Baujahr 1955 verletzte sich am Kopf schwer. Das Auto verfügt über keine Sicherheitsgurte.

Beide Lenker mussten ins Spital gebracht werden. Weshalb es zum Unfall kam, ist noch unklar. Für die Tatbestandsaufnahme sperrte die Feuerwehr Cham die Knonauerstrasse in beiden Richtungen. Die Sperrung wurde kurz vor 14 Uhr wieder aufgehoben.

Der Oldtimer erlitt Totalschaden. Es entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken.

pd/rem/zim