CHAM: Mädchen auf Fussgängerstreifen von Auto gestreift und verletzt

Ein Mädchen wurde in Cham von einem Auto gestreift und mittelschwer verletzt. Die 13-Jährige lief bei einem Fussgängerstreifen auf die Strasse, ohne auf den Verkehr zu achten.

Drucken
Teilen
Bei der Bushaltestelle Röhrliberg überquerte das Mädchen die Strasse, ohne auf den Verkehr zu achten. (Bild Google Maps)

Bei der Bushaltestelle Röhrliberg überquerte das Mädchen die Strasse, ohne auf den Verkehr zu achten. (Bild Google Maps)

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Zuger Polizei am Freitagabend kurz nach 17 Uhr. Ein 62-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto auf der Sinserstrasse in Richtung Cham Zentrum. Höhe Bushaltestelle Röhrliberg überquerte ein 13-jähriges Mädchen die Sinserstrasse auf dem Fussgängerstreifen, ohne auf den Verkehr zu achten.

Das Auto streifte die 13-Jährige mit dem Seitenspiegel. In der Folge wurde das Mädchen einige Meter auf das Trottoir zurückgeschleudert. Sie erlitt beim Unfall mittelschwere Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst Zug ins Spital gebracht.

pd/rem