CHAM: Polizeiauto im Einsatz durch Taxi gestoppt

In Cham kam es in der Nacht auf Sonntag zu einer Kollision zwischen einem Taxi und einem zivilen Polizeiauto. Beide Lenker erlitten leichte Verletzungen.

Drucken
Teilen
Auf der Höhe Bushaltestelle Gemeindehaus kam es in Cham auf der Luzernerstrasse zu einer Kollision. (Bild: map.search.ch)

Auf der Höhe Bushaltestelle Gemeindehaus kam es in Cham auf der Luzernerstrasse zu einer Kollision. (Bild: map.search.ch)

Ein ziviles Einsatzfahrzeug mit Blaulicht war am Sonntag, kurz vor 3.45 Uhr, in Cham unterwegs. auf der Luzernerstrasse kam es auf der Höhe Bushaltestelle Gemeindehaus zu einer Kollision mit einem linksabbiegenden Taxi. Beide Lenker wurden nach Angaben der Zuger Polizei verletzt.

Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere 10'000 Franken. Unmittelbar vor der Kollision überholte das Einsatzfahrzeug ein anderes Taxi, das extra Platz machte. Die Zuger Polizei bittet den Lenker dieses Taxis sowie weitere Personen, welche dienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, sich bei der Polizei (041 728 41 41) zu melden.