Rettungshelikoptereinsatz nach Selbstunfall in Cham

Bei einem Selbstunfall hat sich ein E-Bikefahrer erheblich verletzt. Der Mann wurde mit einem Rettungshelikopter ins Spital eingeliefert.

Drucken
Teilen
Ein Helikopter des Typs der Alpine Air Ambulance im Einsatz. (Bild: PD)

Ein Helikopter des Typs der Alpine Air Ambulance im Einsatz. (Bild: PD)

Der Unfall ereignete sich am Montag, 17. September, kurz vor 16.30 Uhr. Dies schreibt die Zuger Polizei in einer Medienmitteilung. Ein 65-jähriger E-Bikefahrer fuhr mit einer Begleitperson auf der Untermühlestrasse in Richtung Sinserstrasse. Aus noch nicht bekannten Gründen stürzte er zu Boden und verletzte sich erheblich. Nach der medizinischen Erstversorgung durch den Rettungsdienst Zug wurde der Zweiradlenker mit einem Rettungshelikopter der Alpine Air Ambulance in ein ausserkantonales Spital überführt. (mua/PD)