Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

CHAM: Schüsse in Hagendorn – drei Verletzte

In Hagendorn bei Cham sind am Dienstagabend Schüsse gefallen. Drei Personen wurden dabei verletzt. Die Zuger Polizei nahm mehrere Personen fest.
Die Polizei nahm nach der Schiesserei mehrere Personen fest. (Symbolbild Adrian Venetz / Neue NZ)

Die Polizei nahm nach der Schiesserei mehrere Personen fest. (Symbolbild Adrian Venetz / Neue NZ)

Am Dienstagabend ist es zwischen drei Männern an der Dorfstrasse in Hagendorn (Gemeinde Cham) kurz vor 21 Uhr zu einer Auseinandersetzung gekommen. Dabei wurden Schüsse abgefeuert, wie die Zuger Polizei am Mittwoch mitteilt.

Bei der Schiesserei wurden alle Beteiligten mittelschwer verletzt. Nach dem Meldungseingang rückten umgehend mehrere Einsatzpatrouillen der Polizei sowie Einsatzkräfte des Rettungsdienstes Zug aus. Sie trafen auf einen 56-jährigen Schweizer, einen 30-jährigen Russen sowie einen 28-jährigen Mann aus dem Kosovo.

Die mutmassliche Tatwaffe, eine Schrotflinte, konnte sichergestellt werden. Diverse Personen wurden noch in der Nacht einvernommen und auch festgenommen. Der genaue Tatablauf sowie die Rollen der beteiligten Personen sind Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Die Staatsanwaltschaft Zug führt die Untersuchung.

pd/nop

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.