CHAM: Selbstunfall: Mann fährt in Leitplanke

Am Mittwochmorgen verlor ein Mann die Herrschaft über sein Auto und prallte in eine Leitplanke bei Cham.

Drucken
Teilen
Symbolbild Neue LZ

Symbolbild Neue LZ

Um 7.20 Uhr am Mittwochmorgen war ein Autolenker von Küssnacht in Richtung Baar unterwegs. Bei der Verzweigung Blegi prallte er aus noch ungeklärten Gründen vor dem Verkehrsteiler in einen Puffer, teilt die Zuger Polizei mit.

Er verletzte sich dabei leicht und wurde vom Rettungsdienst Zug ins Spital gebracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 30'000 Franken. Die Fahrbahn musste in Richtung Baar/Zug für rund zwei Stunden zur Reinigung gesperrt werden.

Die Polizei bietet Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können um ihre Mithilfe. Die Rufnummer ist 041 728 41 41.

pd/zfo