CHAM: Stau nach Auffahrunfall auf der A4

Bei einem Auffahrunfall auf der A4 bei Cham ist am Donnerstagmorgen eine Autofahrerin verletzt worden. Der Unfall führte zu Stau.

Drucken
Teilen

Am Donnerstagmorgen, 22. Oktober, ist es auf der Autobahn A4 kurz vor 7 Uhr zu einem Auffahrunfall mit insgesamt vier involvierten Fahrzeugen gekommen. Wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden mitteilen, ereignete sich der Unfall kurz vor der Ausfahrt Cham in Fahrtrichtung Chur/Zürich.

Eine 35-jährige Frau verletzte sich beim Unfall leicht. Sie wurde durch den Rettungsdienst Zug betreut. Der Sachschaden beläuft sich auf gegen 20'000 Franken.

Wegen des Unfalls steute sich der Morgenverkehr bis über die Verzweigung Rütihof zurück.

ana