Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

CHAM: Töfffahrer stürzt nach Vollbremsung

Am Montag kam es in Cham zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Motorrad. Der Motorradfahrer und seine Mitfahrerin stürzten nach einer Vollbremsung und prallten gegen das Auto.
Das Motorrad prallte in das stehende Auto. (Bild: Zuger Polizei)

Das Motorrad prallte in das stehende Auto. (Bild: Zuger Polizei)

Der Unfall ereignete sich am Montag kurz vor 16.30 Uhr, teilen die Zuger Strafverfolgungsbehörden am Dienstag mit. Ein 58-jähriger Töfffahrer und seine 44-jährige Mitfahrerin fuhren auf der Sinserstrasse in Richtung Cham. Bei einer Abzweigung hielt die vorausfahrende 25-jährige Autofahrerin wegen eines abbiegenden Fahrzeuges an. Der Motorradfahrer bemerkte dies zu spät und musste eine Vollbremsung unternehmen. Der Töffahrer und die Mitfahrerin kamen dabei zu Fall und prallten gegen das Heck des Autos.

Der Motorradfahrer verletzte sich mittelschwer bis schwer. Seine Partnerin kam mit leichten Verletzungen davon. Die Einsatzkräfte des Rettungsdienstes Zug brachten beide ins Spital.

Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Franken. Das Motorrad erlitt beim Unfall Totalschaden.

Die Sinserstrasse war im Bereich der Unfallstelle während 90 Minuten nur einspurig befahrbar und es kam zu Verkehrsbehinderungen.

pd/spe

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.