Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Cham: Trotz Ausweisentzug Auto gefahren

Ein 33-jähriger Autolenker wurde ohne Führerausweis erwischt. Der Mann missachtete nicht zum ersten Mal das Fahrverbot.

Am Donnerstagnachmittag, 29. November 2018, kontrollierten die Einsatzkräfte der Zuger Polizei in Cham einen Autolenker. Dabei stellte sich heraus, dass der 33-Jährige keinen gültigen Führerausweis mehr besitzt, da dieser ihm bereits durch die Administrativbehörden (Strassenverkehrsamt) abgenommen wurde. Der Mann gab laut Meldung der Zuger Polizei in der Befragung an, sich trotz Ausweisentzug wiederholt ans Steuer gesetzt zu haben.

Der Autolenker muss sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten und mit einem weiteren mehrmonatigen Ausweisentzug rechnen. (haz/PD)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.