Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Fussball: Cham verliert in Sion trotz numerischer Überlegenheit

Die Ennetseer verpassen es, sich vom Tabellenkeller der Promotion League zu lösen. Sie warten seit sieben Matches auf einen Sieg.
Michael Wyss
Chams Cristian Miani findet nach der Niederlage ehrliche Worte. (Bild: Philipp Schmidli, Cham, 18. August 2019)

Chams Cristian Miani findet nach der Niederlage ehrliche Worte. (Bild: Philipp Schmidli, Cham, 18. August 2019)

«Die Walliser waren heute die bessere Mannschaft und auch der verdiente Sieger. Leider verpassten wir einige gute Möglichkeiten, vor allem nach dem Ausschluss eines Gegenspielers», sagte der Chamer Stürmer Roman Herger nach dem 0:2 gegen Sions U21-Team enttäuscht. Doppeltorschütze für die Walliser war Cleilton Monteiro. Er traf nach einem Eckball mittels Kopfball (41.) und schloss einen Konter erfolgreich ab (68.).

Ärgerlich war vor allem die Tatsache, dass Cham aus dem angesprochenen Platzverweis gegen José Aguilar Martinez (56.) keinen Profit schlagen konnte. Der Chamer Cristian Miani sagte ehrlich:

«Nach dem Seitenwechsel kamen wir besser in die Partie. Wir machten aber gesamthaft zu wenig, um ein positives Resultat zu erzwingen.»

Er und seine Teamkollegen warten seit sieben Spieltagen auf einen Vollerfolg. Momentan belegen die Ennetseer mit 11 Punkten den 13. Rang. Der Abstand auf den ersten Abstiegsplatz ist mit einem Punkt sehr gering. Die unter dem Strich klassierten Teams FC Zürich U21 (10 Punkte) und Münsingen (6) sitzen dem Team von Trainer Roland Schwegler im Nacken, haben am vergangenen Wochenende allerdings ebenfalls verloren. Breitenrain auf Platz 14 punktete jedoch bei YF Juventus.

Telegramm und Rangliste finden Sie hier.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.